Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Malaysia Airlines zurrt Bestellung für Boeing 737 fest

LE BOURGET (awp international) - Boeing heimst auf der weltgrössten Luftfahrtmesse im französischen Le Bourget einen weiteren Auftrag ein: Malaysia Airlines hat die schon länger geplante Bestellung von zehn Mittelstreckenjets vom Typ 737-800 nun festgemacht. Der Auftrag habe nach Listenpreisen einen Wert von mehr als 800 Millionen Dollar (557 Mio Euro), teilte der US-Flugzeugbauer am Dienstag mit. In der Branche werden allerdings satte Rabatte gewährt.
Malaysia Airlines hatte für die 737-Flieger bereits 2008 im Rahmen einer grösseren Bestellung Kaufoptionen abgeschlossen. Derartige "Reservierungen" sind üblich im Luftfahrgeschäft. Malaysia Airlines besitzt aus der damaligen Grossbestellung noch die Optionen zum Kauf von zehn weiteren Maschinen des gleichen Typs.
Auf der Luftfahrtmesse im französischen Le Bourget bei Paris geht für Boeing und Airbus in diesem Jahr ein wahrer Auftragsregen nieder, nachdem die lähmende Wirtschaftskrise überstanden scheint. Die Billigfluggesellschaft Norwegian Air Shuttle hatte an diesem Dienstag bereits die Bestellung von 15 Boeing 737-800 bekannt gegeben und einen Auftrag über drei Langstreckenflieger 787 "Dreamliner" festgezurrt. Die russische Aeroflot bekannte, dass sie hinter der bislang namenlosen Bestellung von acht Grossraumjets des Typs 777 steckt./das/stw/DP/stb

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.