Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

BERLIN (awp international) - Deutschlands zweitgrösste Luftfahrtgesellschaft Air Berlin hat in den ersten sieben Monaten des Jahres mehr Passagiere befördert als im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Gezählt wurden 17,929 Millionen Fluggäste nach 17,817 Millionen von Januar bis Juli 2009. Das entspricht einem Zuwachs von 0,6 Prozent, wie das Unternehmen am Donnerstag in Berlin mitteilte. Da das Angebot an Plätzen aufgestockt wurde, sank die Auslastung von 76,3 auf 74,2 Prozent. Im Monat Juli beförderte Air Berlin 3,701 Millionen Passagiere, 6,4 Prozent mehr als im Vorjahresmonat. Die Auslastung der Flugzeuge verringerte sich im Juli von 83,3 auf 81,2 Prozent./mz/DP/wiz

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???