Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zürich (awp) - Der Solarzulieferer Meyer Burger ist bei der geplanten Übernahme der deutschen Roth & Rau ein Stück weiter gekommen. Meyer Burger verfügt gegenwärtig über einen Anteil an dem Rivalen von rund 19,74%, wie Meyer Burger am Donnerstag auf der Internetseite mitteilt. Zuletzt hielt das Unternehmen noch 17,75%.
Im Rahmen des Übernahmeangebots wurden von Meyer Burger insgesamt 330'085 Aktien angenommen. Dies entspricht einem Anteil von rund 2,04% des Grundkapital und der Stimmrechte der Roth & Rau AG.
ps/rt

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???