Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

GÜTERSLOH (awp international) - Von Krise keine Spur: Der Hausgerätehersteller Miele hat den höchsten Umsatz in 111 Jahren Firmengeschichte verbucht. Das Unternehmen erzielte im Geschäftsjahr 2009/10 (30. Juni) Erlöse in Höhe von 2,83 Milliarden Euro. Das entspreche einem Zuwachs von 2,2 Prozent, teilte die Miele & Cie. KG am Donnerstag in Gütersloh mit. Das Familienunternehmen macht traditionell keine Angaben zum Gewinn. Wie im Jahr zuvor trieb vor allem der Heimatmarkt Mieles Geschäft mit Premiumhausgeräten voran: Deutschland machte ein Drittel des Gesamtumsatzes aus. Die Zahl der weltweit Beschäftigten blieb mit rund 16 600 konstant. Das laufende Geschäftsjahr betrachtet Miele "mit vorsichtigem Optimismus"./lan hz/DP/tw

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???