Navigation

Mikron/GV: Anton Affentranger tritt aus dem Verwaltungsrat aus

Dieser Inhalt wurde am 27. April 2010 - 18:50 publiziert

Biel (awp) - Die Generalversammlung der Mikron Holding AG hat eine Überraschung gebracht: Anton Affentranger, seit 2003 Vize-Präsident des Verwaltungsrats, hat auf den heutigen Tag seinen Rücktritt aus dem Gremium bekannt gegeben. Durch seine Gesellschaft "Corporate Investment Management Affentranger Holding AG" bleibt Mikron jedoch als Investor verbunden. Neu übernimmt Heinrich Spoerry das Vize-Präsidium des Verwaltungsrats, teilte das Unternehmen mit.
Affentranger und Mikron-Verwaltungsratspräsident und FDP-Nationalrat Johann Schneider-Ammann bilden zusammen mit Straumann-Präsident Rudolf Maag und institutionellen Anlegern eine Aktionärsgruppe, die 70% an Mikron hält und bis 2011 durch einen Vertrag aneinander gebunden ist. Mirkon nennt keine Gründe für den Rücktritt von Affentranger.
Ferner genehmigte die Generalversammlung unter anderen den Jahresbericht, die Jahresrechnung, die Konzernrechnung sowie die Entlastung der Mitglieder des Verwaltungsrats und der Gruppenleitung. Heinrich Spoerry wurde für eine weitere Amtsdauer von drei Jahren als Mitglied des Verwaltungsrats bestätigt. Für die gleiche Amtsdauer wurde neu Eduard Rikli in den Verwaltungsrat gewählt.
ra/mk

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?