Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Pfäffikon SZ (awp) - Die Firma Mindset, die die Produktion eines Elektro-Autos anstrebt, hat 300'000 Inhaberaktien aus dem genehmigten Kapital privat platziert. Der Ausgabepreis betrug einer Medienmitteilung vom Dienstagabend zufolge 3,50 CHF pro Aktie. Damit erhöht sich das Aktienkapital von bisher 11,53 Mio auf 12,43 Mio CHF nominal. Die Kotierung der neuen Aktien an der SIX Swiss Exchange werde beantragt, heisst es weiter.
Die Finanzierung von Mindset sicherstellen helfen hat Michael M. Hilti, Verwaltungsrat der Hilti AG und Präsident der Hilti Foundation. Denn die Mindset Holding, die kotierte Muttergesellschaft der mindset ag, hat eine Mitteilung erhalten, wonach Hilti seit einem Erwerb am 4. April 2011 insgesamt 5,89% der Stimmrechte in Mindset halte. Dies entspreche 300'000 Inhaberaktien.
Laut einer ebenfalls am 5. April 2011 erhaltenen Mitteilung halte zudem Hans von Meiss aus Zollikon, seit einem Erwerb am 5. April, direkt und indirekt 155'000 Inhaberaktien an Mindset, was insgesamt 3,04% der Stimmrechte entspreche.
ra

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???