Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Echo der Zeit

MP3-Datei

Die Nationalbank unter dem Druck des starken Frankens

Der Schweizer Franken ist in den letzten Wochen und Monaten immer stärker geworden, nicht nur gegenüber dem Euro, sonder mittlerweile auch gegenüber dem US-Dollar. Das belastet ganz besonders die Exortindustrie und den Tourismus. Die Gewerkschaften befürchten den Verlust von Arbeitslätzen und fordern die Nationalbank auf, Gegensteuer zu geben. Wird sie es tun? Der Präsident der Schweizerischen Nationalbank, Phili Hildebrand, nimmt Stellung.

Taktieren und Paktieren vor den Bundesratswahlen

Sechs Tage vor den Bundesratswahlen laufen die Parteistrategen zu Hochform auf. Sehr zu reden gibt die Kandidatur von SVP-Nationalrat Jean-François Rime. Es sieht immer mehr danach aus, dass es bei der Neubesetzung des Sitzes von Hans-Rudolf Merz zu einem ernsthaften Duell zwischen einem FDP-Kandidaten und Rime von der SVP kommen könnte.

Streit über Roma am EU-Gipfel

Der Gfel der EU-Staaten in Brüssel erinnert an ein Familientreffen in Zeiten hoher Sannungen. Der Haussegen hängt schief in der Union seit Frankreich massenhaft Roma aus dem Land schafft und Lager schliesst. Für diese Politik ist Frankreich von der EU aufs Heftigste kritisiert worden und muss sogar mit einem Verfahren rechnen.

Parlamentswahlen in Afghanistan

Am Wochenende wählen Afghanen und Afghaninnen ein neues Parlament. Zum ersten Mal seit dem Sturz der Taliban vor neun Jahren sind die afghanischen Behörden selbst für die Durchführung der Wahlen verantwortlich - ein schwieriges Unterfangen. Die Taliban haben zum Boykott aufgerufen, in Kabul kommt es immer wieder zu schweren Zusammenstössen mit der Polizei. Bereits jetzt sind Tausende von gefälschten Wahlzetteln im Umlauf.

Ein Streit um ein Kreuz spaltet die polnische Nation

In Warschau hat ein monatelanger Streit ein Ende gefunden. Der neue Staatsräsident Komorowski hat ein Holzkreuz entfernen lassen, das zum Gedenken an seinen tödlich verunglückten Vorgänger Lech Kaczynski vor dem Präsidentenalast illegal aufgestellt worden ist. Um das Kreuz wurde monatelang heftig gestritten. Die Konservativen wollten es unbedingt dort, die Liberalen wollten es weghaben. Der Kreuzstreit zeigt, wie tief die olnische Bevölkerung gesalten ist.

Papst Benedikt XVI. in Schottland

Past Benedikt XVI. traf heute in Edinburgh ein, wo ihn die englische Königin in ihrer schottischen Residenz Holyrood zu einem Gesräch traf. Die Begegnung zwischen der rotestantischen britischen Monarchin und dem katholischen Pontifex in Edinburgh weckte bei unserem Korresondenten Martin Alioth eine historische Reminiszenz.

Ein Monat vor dem Neat-Durchschlag

In kna einem Monat ist es soweit: Am Gotthard findet der Hautdurchschlag statt. Was so trocken-technisch tönt, ist Anlass für ein grosses Fest mit rominenten Gästen und Live-Übertragungen. Der Gotthard-Basis-Tunnel ist ein Jahrhundert-Bauwerk, 57 Kilometer lang zwischen Biasca und Erstfeld, der längste Tunnel der Welt. Vor acht Jahren war die Tunnelbohrmaschine in Biasca gestartet, acht Jahre voller harter Arbeit, voller Erfolge und Probleme.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!