Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Fels weggesprengt

MP3-Datei

Am 23. Juni wurde ein instabiler Fels oberhalb der Gotthardautobahn in Gurtnellen weggesprengt. Wegen ihm war die wichtige Nord-Süd-Strassenverbindung geschlossen. Teile davon stürzten Wochen zuvor auf die Autobahn und der Felssturz forderte Todesopfer. Die Sprengung verlief mustergültig. Marlies Zehnder, SR DRS (3.23)

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!