Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Grosse Katastrophen Erdbeben in der Kunst

Die Angst vor Erdbeben veranlasst die Behörden, Präventionen zu ergreifen, wie kürzlich in Basel. Aber die Zerstörungskraft der Erdbeben hat auch Künstler fast überall auf der Welt inspiriert.

Das verheerendste Erdbeben, das in Zentral-Europa je registriert worden war, ereignete sich 1356 in Basel. Das Beben hatte eine Stärke von 6,5 bis 7 auf der Richter-Skala erreicht. Die Region Basel gilt immer noch als stark erdbebengefährdet und angesichts der hohen Bevölkerungsdichte als Hochrisikozone. (Fotos: akg-images, Reuters, AFP, Wikipedia)

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.