Immer mehr Sozialfälle

Dieser Inhalt wurde am 11. Februar 2005 - 11:13 publiziert

Die Sozialämter in der Schweiz müssen immer mehr Leute betreuen. Sparen bei den Sozialämtern wäre die falsche Strategie, sagen vor allem die Städte. Im Gegenteil. Max Ackermann.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen