Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Konfliktgebiet Schweizer Hotelfrau: "Ich bleibe in Mali"

Erika Maier brach ihre Zelte in der Schweiz ab, um mit ihrem Mann Stefan Hofstetter in Mali ein Hotel zu betreiben. Trotz Ausbruch eines Bürgerkriegs weigerten sie sich, das Land zu verlassen. Ausgerechnet der Konflikt hat ihnen nun Gäste in Hülle und Fülle gebracht.

Der Konflikt, der das Land bis heute prägt, erwies sich für die mutige Unternehmerin zu einem Segen, auch wenn die Gäste meist Uniform und Waffe tragen statt zivile Outdoor-Kleidung: Offiziere der ehemaligen Kolonialmacht Frankreich, die in Mali gegen Dschihadisten vorgehen, die europäischen Ausbildner der malischen Einheiten sowie Mitarbeiter von Nichtregierungs-Organisationen lassen das "Nanagaleni" florieren.

(Ton und Bilder: Fabian Stamm; Produktion: Christoph Balsiger, Thomas Kern, swissinfo.ch)