Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Netzwerk Grenzstädte "Eine Ungleichheit, die man beseitigen muss"

Seit Jahren leiden Schweizer Grenzorte unter dem Einkaufstourismus ins angrenzende Ausland. Andreas Netzle, Stadtpräsident von Kreuzlingen, wollte dieser Entwicklung nicht mehr länger tatenlos zusehen. Er lancierte deshalb kürzlich ein Netzwerk von Grenzstädten, das sich diesen Sommer formieren und politisch gegen den Einkaufstourismus vorgehen will.

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.