Navigation

Interview mit Anita Hugi (Franz.)

Dieser Inhalt wurde am 20. Januar 2020 - 17:21 publiziert

Das Schaufenster des aktuellen Schweizer Filmschaffens hat eine neue Direktorin. Anita Hugi eröffnet heute die 55. Solothurner FilmtageExterner Link. Einige Tage zuvor sprachen wir mit ihr über Klischees des Schweizer Films und der Schweizer Identität.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Diskutieren Sie mit!

Mit einem SWI-Account erhalten Sie die Möglichkeit, Kommentare auf unserer Webseite sowie in der SWI plus App zu erfassen.

Login oder registrieren Sie sich hier.