USA ohne Rivella

Dieser Inhalt wurde am 04. November 2005 - 12:26 publiziert

Rivella ist in der Schweiz ein Nationalgetränk. Fast 100 Mio. Liter Milchserum-Mineralwasser wurden 2004 getrunken. Im Ausland scheint das Getränk nicht anzukommen. Erst scheiterte Rivella in England, nun auch in den USA. Beat Soltermann (SR DRS). 2.10

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen