Navigation

Munich Re: Klar schwarze Zahlen im ersten Quartal

Dieser Inhalt wurde am 28. April 2010 - 13:20 publiziert

MÜNCHEN (awp international) - Der weltgrösste Rückversicherer Munich Re hat im ersten Quartal trotz hoher Schäden durch Naturkatastrophen einen Gewinn erwirtschaftet. Das Ergebnis unter dem Strich sei "klar schwarz" ausgefallen, sagte Konzernchef Nikolaus von Bomhard am Mittwoch auf der Hauptversammlung in München. Zwar habe die Serie von Naturkatastrophen für überproportionale Belastungen gesorgt, doch sei man auf der Kapitalanlageseite sehr gut unterwegs gewesen. Die genauen Zahlen für das erste Quartal will der Konzern am 7. Mai vorlegen./cs/DP/stw/zb

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?