Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

DÜSSELDORF (awp international) - Starkregen, Sturm, Dürre: Wetterextreme in Deutschland nehmen zu. Die Zahl der wetterbedingten und mit Schäden verbundenen Naturkatastrophen habe sich in Deutschland in den vergangenen 40 Jahren verdreifacht, sagte Peter Höppe vom weltgrö0ten Rückversicherer Munich Re am Donnerstag in Düsseldorf. Wurden 1970 noch 10 solcher Ereignisse pro Jahr gezählt, so seien es inzwischen 30, sagte der Experte, der den Bereich Georisikoforschung des Dax-Konzerns leitet.
Die Schäden aus Naturkatastrophen hätten noch weit mehr zugelegt, auch weil in gefährdeten Regionen mehr Gebäude stehen. "Ein Hagelschauer oder eine Überschwemmung der gleichen Stärke wie früher hat heute also ganz andere Folgen", sagte Höppe. Auch der Klimawandel spiele bereits eine Rolle./uho/DP/stw

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???