Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Museum Bellerive Zürich 100 Jahre Modefotografie

Die Ausstellung "Zeitlos schön – Modefotografie von Man Ray bis Mario Testino" in Zürich zeigt 150 Fotoprints aus den Archiven des legendären Condé-Nast-Verlags und lässt 100 Jahre Zeitgeist Revue passieren.

Der Verlag Condé Nast hat seine Archive in New York, Paris, London und Mailand geöffnet und gewährt Einblick in seine Fotosammlung. Gezeigt werden vor allem Frauen: in kürzeren und längeren Kleidern, mit mehr oder weniger Sexappeal, verrückten Frisuren, mit Hut, Gesichtsschleier und Handschuhen, im Bikini im Liegestuhl liegend, im Badeanzug im Sand sitzend.

Die 150 Bilder sind ein Querschnitt durch die Traumfabriken der Mode- und Luxusindustrie des letzten Jahrhunderts, eine Zeitreise in Form von Stoff, Licht und Farbe, welche den Geist, die Sehnsüchte und Träume widerspiegelt. Die Modefotografie von gestern und heute bewegt sich zwischen Kommerz, Kunst und Kreativität.

Die Bilder aus den Condé-Nast-Archiven, die im Zürcher Bellerive zu sehen sind, sind u.a. in den Modezeitschriften "Vogue", "Glamour" oder "Vanity Fair" erschienen.

(Text: Gaby Ochsenbein)

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Externer Inhalt

Warum fehlt die weibliche Kunst in den Schweizer Museen?

SWI plus Banner

  • Relevante Meldungen kompakt aufbereitet
  • Fragen und Antworten für die Fünfte Schweiz
  • Diskutieren, mitreden und vernetzen

Mit einem Klick ein Plus für Sie!


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.