Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Vevey (awp) - Nestlé erwirbt die Mehrheitsbeteiligung an der Malher Group in Guatemala. Die Transaktion bedarf noch der Zustimmung der Behörden, teilte der Nahrungsmittelkonzern am Dienstag mit. Finanzielle Details wurden nicht bekannt gegeben.
Die Malher Group stellt in zwei Fabriken sowohl kulinarische Produkte als auch Getränkepulver her und vermarktet diese über vier Distributionszentren in Guatemala. Derzeit sind dort 1'300 Mitarbeiter beschäftigt. Nestlé will das Geschäft weiter ausbauen und somit weiter in den Schwellenländern expandieren.
dr/ch

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???