Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Neuer Bauern-Protest in der Westschweiz

Vor einem Coop-Zentrum in Signy in der Nähe von Nyon (VD) haben unzufriedene Bauern am Freitag (12.01.) eine weitere Protestaktion durchgeführt. Rund 150 Landwirte mit gegen hundert Traktoren aus den beiden Kantonen Waadt und Genf nahmen daran teil.

Die Bauern fuhren kurz vor 10.00 Uhr vor dem Zentrum auf, ohne jedoch die Zufahrten zu blockieren. Sie verteilten Flugblätter, um die Konsumenten für ihr Anliegen und die Preispolitik des Grossverteilers zu sensibilisieren, wie Francois-Xavier Paccaud von der Landwirtschafts-Organisation Prometerre auf Anfrage sagte.

Das Ende der Kundgebung war für Freitag mittag geplant. Ähnliche Protestaktionen fanden in der Westschweiz bereits Ende des letzten Jahres in Neuenburg, Freiburg und Satigny statt. Einzig in Freiburg war die Auslieferung von Frischprodukten am vergangenen 18. Dezember blockiert worden.

In der Deutschschweiz war es Anfang Woche zu Protestaktionen in Wallisellen, Gossau und Kloten gekommen. Für den kommenden 27. Januar sind Gespräche zwischen den Bauern und dem Grossverteiler Coop geplant.

Coop hat immer wieder betont, dass nicht vorgesehen sei, die Produzentenpreise innert fünf Jahren um einen Fünftel zu senken, wie dies von den protestierenden Bauern behauptet wird.

swissinfo und Agenturen


Neuer Inhalt

Horizontal Line


Wahlen Schweiz 2019

Vier Personen an einem Gerät auf dem Fitness-Parcours im Wald

Schweizer Parlamentswahlen 2019: Sorge ums Klima stösst Grüne in die Favoritenrolle.
> Mehr erfahren.

Wahlen Schweiz 2019

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.