Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

HANNOVER (awp international) - Der neu gewählte Ministerpräsident Niedersachsens, David McAllister (CDU), zieht in den Aufsichtsrat von Volkswagen ein. Das Kabinett stimmte seiner Benennung für das Mandat am Donnerstag in Hannover zu. McAllisters Vorgänger Christian Wulff (CDU) hatte seinen Sitz im Volkswagen-Aufsichtsrat Mitte Juni vor seiner Wahl zum Bundespräsidenten aufgegeben. Die Landesregierung hat laut VW-Satzung zwei Mandate im Aufsichtsrat des grössten Unternehmens des Landes.
McAllister sagte in seiner Regierungserklärung: "Wir stehen zu unserer Beteiligung am VW-Konzern." Er werde gemeinsam mit Wirtschaftsminister Jörg Bode (FDP) das Engagement bei VW zugunsten der Arbeitnehmerschaft und der Standorte fortsetzen./emt/DP/ang

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???