Navigation

Niederländische Privatbank DSB pleite

Dieser Inhalt wurde am 19. Oktober 2009 - 09:40 publiziert

AMSTERDAM (awp international) - Die niederländische Privatbank DSB ist pleite. Das bestätigte am Montag ein Gericht in Amsterdam. Kurz zuvor war der letzte Versuch gescheitert, das Finanzunternehmen durch eine Übernahme zu retten. Er bedauere die Folgen des Zusammenbruchs für die Sparer sowie für die Beschäftigten, erklärte der DSB-Eigentümer Dirk Scheringa./tb/DP/tw

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?