Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

ESPOO/SCHAUMBURG (awp international) - Der Telekom-Ausrüster Nokia Siemens Networks (NSN) übernimmt Teile der Mobilfunknetz-Infrastruktur von Motorola . Als Preis seien 1,2 Milliarden US-Dollar vereinbart worden, teilten die Unternehmen am Montag mit. Nokia Siemens stärkt damit seine weltweite Präsenz in den USA und Japan und übernimmt Kundebeziehungen zu mehr als 50 Netzbetreibern. Die Aufsichtsbehörden müssen dem Kauf noch zustimmen, der Abschluss wird bis Ende des Jahres erwartet.
Motorola hatte Anfang des Jahres seine Aufspaltung angekündigt. Auf das eine Unternehmen solle das Ausrüstergeschäft und Geräte für Geschäftskunden wie Feuerwehren entfallen, auf das andere Unterhaltungselektronik wie Handys und Set-Top-Boxen./ang/tw

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Wahlen Schweiz 2019

Vier Personen an einem Gerät auf dem Fitness-Parcours im Wald

Schweizer Parlamentswahlen 2019: Sorge ums Klima stösst Grüne in die Favoritenrolle.
> Mehr erfahren.

Wahlen Schweiz 2019

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???