Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Genf (awp) - Norinvest hat weitere Details zum geplanten Umwandlungsprozess zu einer Bank veröffentlicht: In einem ersten Schritt soll die übernommene Golay-Buchel mit der Norinvest-Tochter Norte fusionieren und ein Squeeze-Out der Minderheitsaktionäre erfolgen, wie das Unternehmen am Freitag mitteilt.
Der Anteil an Golay-Buchel wird mit "mehr als 98%" angegeben. Die Aktionäre von Golay-Buchel und Norte sollen der Fusion am 27. Juni 2011 zustimmen, wie es weiter heisst.
In einem zweiten Schritt, der für die Monate August und September avisiert ist, soll Norte mit der Banque Cramer & Cie, ebenfalls eine Norinvest-Tochter, fusionieren. Anschliessend sei die Unternehmensstruktur deutlich vereinfacht mit einer einzigen operativ aktiven Einheit im Bankbereich, so Norinvest.
cc/rt

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???