Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zürich (awp) - Das britische National Institute for Health and Clinical Excellence hat in einem Richtlinienentwurf die Anwendung von Lucentis zur Behandlung des diabetischen Makulaödems nicht empfohlen. Lucentis ist von der Roche-Tochter Genentech entwickelt worden. Die Vertriebsrechte für die USA liegen bei Roche, für die restlichen Märkte bei Novartis.
Die ablehnende Haltung wird in einer auf der NICE-Webseite verfügbaren Pressemitteilung mit wirtschaftlichen Überlegungen begründet. Auf der Basis der Angaben des Herstellers sei die Kosten-/Nutzen-Schätzung sehr unsicher.
rt/ra

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???