Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Jerusalem (awp) - Die Novartis-Tochter Sandoz hat offenbar einen Rückschlag im Rechtsstreit um das Multiple-Sklerose-Mittel Copaxone des israelischen Pharmakonzerns Teva erlitten. Ein US-Gericht habe das Gesuch von Sandoz und dem US-Unternehmen Momenta abgelehnt, die entsprechenden Patente durch eine summarische Entscheidung für ungültig zu erklären, teilte Teva am Dienstagabend mit.
cc

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???