Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Nullwachstum in Sicht

Die Schweizer Wirtschaft wird nach der Erwartung des Wirtschafts-Dachverbandes economiesuisse nächstes Jahr stagnieren. Technisch sei damit sogar eine Rezession verbunden.

Dies mit negativen Wachstumsraten des Bruttoinlandprodukts (BIP) im vierten Quartal 2008 sowie in den beiden ersten Quartalen 2009, wie der Verband der Schweizer Unternehmen am Mittwoch mitteilte. Die Arbeitslosigkeit dürfte zugleich von 2,5% auf 3,2% steigen.

Die Schweiz sei im Vergleich zu anderen Ländern aber besser gerüstet, den Sturm zu umschiffen, sagte economiesuisse-Direktor Pascal Gentinetta. Die Talsohle der Krise sollte zwischen Juni und Dezember im kommenden Jahr erreicht sein. Auch 2010 dürfte das Wachstum aber hinter dem Potenzial zurückbleiben.

In der Wirtschaftspolitik warnte der Dachverband vor kurzfristigem Aktionismus. Die Wirtschaft selber müsse der Rückgewinnung einer breiten Akzeptanz für ihre Anliegen Priorität einräumen, forderte economiesuisse-Präsident Gerold Bührer.


Links

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.