Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zürich (awp) - Der Industriekonzern OC Oerlikon hat von seinen kreditgebenden Banken die Zustimmung erhalten, die Kreditlinien des Unternehmens zur Bereitstellung von Bankgarantien für seine Kunden zu erhöhen. Dies soll dem Konzern ermöglichen, seine Wachstumsdynamik fortzusetzen, teilte das Unternehmen am Montag mit.
Aufgrund des hohen Bestellungsbestands des Konzerns im Textil-Segment und den daraus oftmals resultierenden längeren Lieferzeiten könnte der Bedarf zur Bereitstellung von Bankgarantien die bisherigen Kreditlinien übersteigen, hiess es. Mit der Zustimmung könne Oerlikon nun seine Kreditlinien für die Ausstellung von Bankgarantien auf Kundenanzahlungen erhöhen und dank der Genehmigung die Verschuldung reduzieren.
"Die Vereinbarung ermöglicht uns, den Bedürfnissen unserer Kunden noch besser gerecht zu werden und die anhaltende, starke Nachfrage nach innovativen Produkten von Oerlikon zu erfüllen", wird CFO Jürg Fedier in der Mitteilung zitiert.
Aufgrund der Vereinbarung kann Oerlikon der Mitteilung zufolge mit bestimmten Banken und im Einklang mit den üblichen Praktiken in Bezug auf Kreditfazilitäten damit beginnen, die zusätzliche Kreditlinie des Konzerns zu erhöhen und zudem die Verschuldung des Unternehmens zu reduzieren.
ps/cc

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???