PARIS (awp international) - In der OECD haben sich die Konjunkturaussichten im Februar weiter aufgehellt. Der Frühindikator CLI sei von 103,0 Punkten im Vormonat auf 103,2 Punkte gestiegen, teilte die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) am Montag in Paris mit. In vielen OECD-Ländern deute der Indikator auf eine anhaltende Konjunkturerholung hin, schreibt die Organisation. Für Japan wurde der Indikator wegen der Natur- und Atomkatastrophe ausgesetzt.
/bgf/jkr

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.