Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

PARIS (awp international) - Der Chef der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD), Ángel Gurría, bleibt für weitere fünf Jahre in seinem Amt. Das teilte die OECD am Donnerstag in Paris mit. Der ehemalige mexikanische Finanzminister werde seine zweite fünfjährige Amtszeit am 1. Juni 2011 beginnen. Angesichts der Finanzkrise müsse die OECD ihren Einsatz noch verstärken, sagte Gurría nach einer Mitteilung der OECD. Rückkehr zum Wachstum könne nicht mehr das alleinige Ziel sein angesichts der hohen Arbeitslosigkeit, grosser Defizite und des Klimawandels. Die OECD müsse den den Regierungen ihrer 33 Mitgliedsländer weiter helfen, auf diese Herausforderungen angemessen zu reagieren./kol/DP/jsl

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???