Navigation

Österreichs grösste Baufirma beteiligt sich an Urner Tunnelbau- Unternehmen

Österreichs grösster Baukonzern, die Bau Holding AG, verstärkt im Hinblick auf die Grossbauvorhaben der NEAT ihre Präsenz in der Schweiz. Sie übernimmt 50 Prozent der Murer AG mit Sitz in Erstfeld (UR).

Dieser Inhalt wurde am 11. August 2000 - 12:46 publiziert

Die Anliker AG in Emmenbrücke LU habe ihren Anteil, den sie seit Juni 1998 an der auf Tunnelbau spezialisierten Murer AG gehalten hatte, an die Bau Holding abgegeben, sagte Peter Murer, Geschäftsleiter und Verwaltungsratspräsident des gleichnamigen Unternehmens, am Freitag (11.08.) auf Anfrage.

Die Anliker AG wolle sich wieder voll auf das angestammte Kerngeschäft konzentrieren, teilte das Unternehmen per Communiqué mit. Über den Preis der Transaktion wurde Stillschweigen vereinbart.

Mittelfristig Mehrheitsbeiteiligung

Mittelfristig dürfte die österreichische Bau Holding sogar Mehrheitsaktionärin der Murer AG werden. In zwei bis drei Jahren beabsichtige auch die Murer Holding, die ebenfalls 50 Prozent an der Murer AG hält, Anteile an das Unternehmen des Kärnter Industriellen Hans Peter Haselsteiner abzugeben.

Haselsteiner nimmt neu im Verwaltungsrat der Murer AG für den ausscheidenden Vertreter der Anliker AG Einsitz. Die Murer AG soll als selbstständige Beteiligungsgesellschaft und später gegebenenfalls als Tochtergesellschaft der Bau Holding unter ihrem angestammten Namen tätig bleiben.

Die neue Partnerschaft werde der Murer AG ermöglichen, das vorhandene Know-How, die bestehenden Infrastrukturen und den umfangreichen Maschinenpark mit dem europaweit operierenden Baukonzern besser und effizienter einsetzen zu können, verlautete aus Erstfeld.

Weltweit tätiger Baukonzern

Die Bau Holding ist in allen Bereichen der Bauindustrie tätig und steht mit über 20'000 Mitarbeitern weltweit im Einsatz, so auch in der Schweiz am Lötschbergbasistunnel über die Ilbau AG. In Europa ist sie an über 280 Standorten tätig. Ihre Gesamtbauleistung hatte im letzten Jahr 5 Mrd. Fr. betragen.

Die Murer AG erzielt einen Umsatz von 110 Mio. Fr. und beschäftigt rund 410 Personen. Diese Arbeitsplätze sollen erhalten bleiben. Mit der Spezialisierung im Untertagebau zählt sie zu den führenden Schweizer Unternehmen in diesem Bereich. Das Auftragsvolumen liegt bei 250 Mio. Franken.

swissinfo und Agenturen

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Diskutieren Sie mit!

Mit einem SWI-Account erhalten Sie die Möglichkeit, Kommentare auf unserer Webseite sowie in der SWI plus App zu erfassen.

Login oder registrieren Sie sich hier.