Navigation

OIL/Ölpreis fällt an der Nymex wieder unter 80 USD

Dieser Inhalt wurde am 05. November 2009 - 21:00 publiziert

NEW YORK (awp international) - Der Ölpreis ist am Donnerstag an der Nymex wieder unter die Marke von 80 USD gefallen. Trotz der positiven Entwicklung an Wall Street, die zuletzt auch für Aufschläge beim Ölpreis gesorgt hatte, kam es zu leichten Abgaben. Hintergrund seien erneute Nachfrage-Sorgen gewesen, so ein Händler. Der nächstfällige Dezember-Kontrakt auf ein Barrel Leichtöl der Sorte WTI reduzierte sich um 1% bzw 0,78 USD auf 79,62 USD. Das Tageshoch lag bei 80,52 USD und das -tief bei 79,34 USD.
Auf den zweiten Blick hätten die am Vortag veröffentlichten US-Lagerdaten auf eine zurückgehende Nachfrage hingedeutet, obwohl überraschend einen Rückgang ausgewiesen wurde, so ein Händler. Die gelieferten Produkte haben sich demnach in den vier Wochen bis zum 30. Oktober um 4,5% reduziert, was auf einen Nachfrage-Rückgang schliessen lasse, ergänzte ein Analyst. Die Sorgen bezüglich der Nachfrage hätten dann ausgereicht den Markt entgegen der Entwicklung bei Dollar und am Aktienmarkt nachgeben zu lassen. Nach dem deutlichen Rückgang am Vortag hat sich der Greenback am Donnerstag um die Marke von 1,49 USD stabilisiert.
DJG/DJN/ros

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?