Navigation

OIL/Ölpreis schliesst an der Nymex zum fünften Mal in Folge im Minus

Dieser Inhalt wurde am 13. April 2010 - 22:10 publiziert

NEW YORK (awp international) - Zum fünften Mal in Folge ist der Ölpreis am Dienstag mit einem Minus aus dem Handel der New Yorker Rohstoffbörse Nymex gegangen. Wie an den Vortagen hätten Sorgen dominiert, dass die Nachfrage zunehmend hinter dem Angebot zurückbleibe, hiess es. Dies dürfte sich auch in den am Mittwoch anstehenden wöchentlichen Lagerbestandsdaten ausdrücken.
Der Mai-Kontrakt auf ein Fass Leichtöl der Sorte WTI fiel um 0,29 USD bzw 0,3% auf 84,05 USD. Das Gesamtminus der vergangenen fünf Tage beläuft sich damit bereits auf 3,2% bzw 2,79 USD.
Die Internationale Energiebehörde (IEA) hatte am Berichtstag gewarnt, dass der jüngst erreichte Ölpreis von nahe 87 USD je Barrel - der höchste Stand seit Oktober 2008 - die Konjunkturerholung bremse. Zudem blieben die globalen Lagerbestände hoch, prognostiziert die IEA.
DJG/DJN/reh

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?