Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

SINGAPUR (awp international) - Nach deutlichen Verlusten am Vortag sind die Ölpreise am Mittwoch leicht gestiegen. Der Preis für ein Barrel Rohöl der Nordseesorte Brent mit Auslieferung im Mai stieg im asiatischen Handel auf 121,57 US-Dollar. Das sind 65 Cent mehr als zum Handelsschluss am Vortag. Der Preis für Rohöl der US-Referenzsorte West Texas Intermediate (WTI) kletterte um 18 Cent auf 106,43 Dollar.
Händler sprachen von einer leichten Gegenbewegung nach den Kursverlusten am Vortag. Am Dienstagvormittag hatte der Brent-Preis noch über der Marke von 125 Dollar gelegen und war dann stark unter Druck geraten. Am Markt werde jetzt zunehmend erwartet, dass das hohe Preisniveau die Nachfrage belasten könnte. Gestützt würden die Ölpreise jedoch weiterhin durch in angespannte Lage in Libyen./jsl/wiz

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???