Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

OIL/Preise fallen - Rohstoffbörse CME erschwert Spekulation

SINGAPUR (awp international) - Die Ölpreise sind am Dienstag im asiatischen Handel gefallen. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Juni kostete 114,40 US-Dollar. Das waren 1,50 Dollar weniger als am Vortag. Der Preis für ein Barrel der US-Referenzsorte West Texas Intermediate (WTI) sank um 1,73 Dollar auf 100,82 Dollar.
Die Rohstoffbörse in Chicago CME hat die Höhe der Sicherheitsleistungen für Rohölkontrakte angehoben. Dies habe die Ölpreise belastet, sagten Händler. Die CME hatte eine vergleichbare Entscheidung bereits für Silber getroffen, worauf der Silberpreise in der vergangenen Woche drastisch einbrach. Nach Einschätzung von Händlern wird durch die erhöhten Sicherheitsleistungen das Geschäft für spekulative Anleger erschwert./jsl/tw

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Zersiedelung: Wie stimmen Sie ab?

Meinungsumfrage

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.