Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

SINGAPUR (awp international) - Die Ölpreise sind am Montag mit leichten Kursverlusten in die neue Handelswoche gestartet. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Juli kostete im frühen Handel 114,71 US-Dollar. Das waren 32 Cent weniger als am Freitag. Der Preis für ein Fass der US-Referenzsorte West Texas Intermediate (WTI) sank um 28 Cent auf 100,31 Dollar.
Marktbeobachter berichteten von einem ruhigen Wochenstart mit wenigen Impulsen. Daran dürfte sich zumindest in den USA am Montag nicht viel ändern, da die dortigen Börsen wegen eines Feiertags geschlossen bleiben. Aus Europa werden zu Wochenbeginn ebenfalls wenige Impulse von konjunktureller Seite erwartet. Damit dürfte die Stimmung an den Aktienmärkten die Richtung vorgeben./bgf/wiz

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???