Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Olympische Sommerspiele Rio ohne Schweizer Tennis-Asse




Das waren noch Zeiten: Stan Wawrinka und Roger Federer holen in Peking 2008 im Doppel olympisches Gold.

Das waren noch Zeiten: Stan Wawrinka und Roger Federer holen in Peking 2008 im Doppel olympisches Gold.

(Keystone)

Drei Tage vor der Eröffnung der Olympischen Sommerspiele in Rio ist aus dem Schweizer Tennis-Dream-Team eine Rumpfdelegation geworden. Nach Roger Federer und Belinda Bencic hat die nächste Schweizer Medaillenhoffnung Forfait erklärt: Stan Wawrinka wird nicht an die Olympischen Spiele nach Rio reisen. Jetzt beruhen die Medaillen-Hoffnungen des Schweizer Tennisverbands auf Timea Bacsinszky und Martina Hingis:

Video Tennis

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

swissinfo.ch und SRF (Tagesschau vom 2. August 2016)

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

×