Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

WIEN (APA/dpa-AFX) - Der österreichische Mineralölkonzern OMV kauft das tunesische Förder- und Produktionsgeschäft des US-Öl- und Erdgasförderers Pioneer Natural Resources. Der Kaufpreis beträgt 800 Millionen Dollar (605 Mio. Euro), wie die OMV am Donnerstag mitteilte. Dazu komme ein Netto-Umlaufvermögen von 65,7 Millionen Dollar, das aber noch unter anderem um eine Dividendenausschüttung bereinigt werde.
Mithilfe der Transaktion werde OMV die Produktion unmittelbar steigern. Sie bringe zudem signifikante Explorations- und Entwicklungsmöglichkeiten sowie ein erhebliches operatives Synergiepotenzial durch die Nähe zu bestehenden OMV-Anlagen in Tunesien, teilte OMV mit. Der Kaufpreis für die Übernahme werde zunächst mit vorhandenem Barvermögen und zugesicherten Kreditlinien finanziert. "OMV fühlt sich zu strikter Kapitaldisziplin verpflichtet und hat das klare Ziel, ein starkes Investment Grade Credit Rating aufrechtzuerhalten", hiess es./ivn/APA/nmu/tw

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???