Navigation

Osterverkehr allüberall - Staus wohl auch!

Der Süden lockt über die Ostertage mit angenehmem Osterwetter. Keystone

Der Zürcher Flughafen rechnet für die Ostertage mit einem noch grösseren Ansturm von Flugpassagieren als 2000. Staus von bis zu sechs Kilometern Länge am Gotthard haben am Dienstag (10.04.) einen Vorgeschmack auf den Osterverkehr gegeben. Im Tessin stauten sich wieder rund 300 Lastwagen vor der Abfertigung.

Dieser Inhalt wurde am 10. April 2001 - 19:01 publiziert

Vor dem Nordportal des Gotthard-Strassentunnels bildete sich am Dienstagmittag eine stehende Kolonne von sechs Kilometern Länge, weil ein Lastwagen im Tunnel eine Panne erlitten hatte. Auch vor Wassen stauten sich die Fahrzeuge über eine Länge von drei Kilometern.

Auf der Südseite des Gotthardtunnels standen die Fahrzeuge auf einer Länge von bis zu drei Kilometern still. Auch am Grenzübergang Basel-Weil/Autobahn bildete sich ein Stau von zehn Kilometern Länge. Im Tessin mussten auch am Dienstag knapp 300 Lastwagen in Stauräumen auf die Abfertigung in Chiasso warten.

Demo für Nachtfahrverbot

Die Urner Regierung befürchtet unterdessen, dass die von Bundesrat Moritz Leuenberger im Hinblick auf Ostern beschlossene Notlösung zur Entlastung der Gotthardautobahn vom Schwerverkehr im Tessin negative Auswirkungen für den Kanton Uri haben könnte. WWF, Greenpeace und die Alpeninitiative wollen am Mittwochabend (11.04.) in Chiasso gegen eine Aufweichung des Nachtfahrverbots demonstrieren.

Die Flughafen-Zahlen

Am Gründonnerstag würden voraussichtlich rund 70'000 Passagiere (2000: 65 290) über den Unique Zurich Airport reisen, teilte der Flughafen Zürich am Dienstag mit. Von Freitag bis Sonntag sollen es gar jeweils um 80'000 Personen sein. Das sind täglich 3'000 bis 5'000 Passagiere mehr als noch vor einem Jahr.

Auch bei den Flugbewegungen sind Zunahmen gegenüber dem letzten Jahr zu erwarten. Am Donnerstag sind 832 (2000: 817) und am Freitag 795 (780) Starts und Landungen geplant. Für Samstag und Sonntag rechnet Unique dieses Jahr mit weniger Bewegungen als 2000.

Das Wetter im Süden toll

Die Wetterprognosen für die Ostertage sehen für die Südschweiz und das Wallis postiv aus. Viel Sonne und milde Temperaturen werden vorausgesagt. Im Norden allerdings bleibt das Oster-Wetter eher kühl und wechselhaft.

swissinfo und Agenturen

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Diskutieren Sie mit!

Mit einem SWI-Account erhalten Sie die Möglichkeit, Kommentare auf unserer Webseite sowie in der SWI plus App zu erfassen.

Login oder registrieren Sie sich hier.