Navigation

Pepsi will weitere Milliarden in China investieren

Dieser Inhalt wurde am 21. Mai 2010 - 13:56 publiziert

SHANGHAI (awp international) - Der Getränke- und Snackhersteller PepsiCo will kräftig in China investieren. In den kommenden drei Jahren werden weitere 2,5 Milliarden Dollar (2 Mrd Euro) in das Land fliessen, kündigte PepsiCo am Freitag in Shanghai an. Pepsi-Chefin Indra Nooyi sprach von einem langfristigen Bekenntnis zu China und grossen Wachstumschancen. Das Geld wird unter anderem für den Aufbau neuer Fabriken benötigt.
PepsiCo hat ebenso wie Rivale Coca-Cola bereits in der Vergangenheit grosse Summen für die Expansion in China locker gemacht. 2008 hatte der Konzern angekündigt, eine Milliarde Dollar zu investieren. Dieses Programm läuft Ende des Jahres aus./she/tw

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?