Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

STRASSBURG (awp international) - Die EU kommt beim Aufbau eines permanenten Euro-Rettungsschirms voran und macht sich an die dafür notwendige Änderung des EU-Vertrags. "Die EU-Kommission hat heute eine positive Stellungnahme in Bezug auf eine Änderung des Artikels 136 abgegeben", sagte EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso am Dienstag im Europaparlament in Strassburg. Bereits im Dezember hatten die Staats- und Regierungschefs auf dem Gipfel die Ergänzung dieses Artikels des Lissabonner EU-Vertrags beschlossen. Damit wird ein neuer, ständiger Krisenmechanismus geschaffen, der den bis 2013 befristeten Euro-Rettungsschirm ablösen soll. Beim März-Gipfel wollen die EU-Chefs dauerhafte Festlegungen beschliessen./mt/DP/jha

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???