Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

STRASSBURG (awp international) - Die EU kommt beim Aufbau eines permanenten Euro-Rettungsschirms voran und macht sich an die dafür notwendige Änderung des EU-Vertrags. "Die EU-Kommission hat heute eine positive Stellungnahme in Bezug auf eine Änderung des Artikels 136 abgegeben", sagte EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso am Dienstag im Europaparlament in Strassburg. Bereits im Dezember hatten die Staats- und Regierungschefs auf dem Gipfel die Ergänzung dieses Artikels des Lissabonner EU-Vertrags beschlossen. Damit wird ein neuer, ständiger Krisenmechanismus geschaffen, der den bis 2013 befristeten Euro-Rettungsschirm ablösen soll. Beim März-Gipfel wollen die EU-Chefs dauerhafte Festlegungen beschliessen./mt/DP/jha

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???