Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

TRIPOLIS/WASHINGTON (awp international) - In der libyschen Hauptstadt Tripolis hat es in der Nacht zum Donnerstag nach Regierungsangaben erneut mehrere Explosionen gegeben, berichtete der US-Nachrichtensender CNN. Ein libyscher Regierungssprecher sagte, Nato-Flugzeuge hätten eine Schule getroffen. Ein Nato-Sprecher sagte nach CNN-Angaben, er könne dies nicht bestätigen.
Stunden zuvor hatte ein Sprecher des US-Verteidigungsministeriums erklärt, die USA hätten ihre Alliierten in den Operationen gegen das Regime des libyschen Machthaber Muammar al-Gaddafi mit Material versorgt. Darunter sei auch Munition gewesen, sagte Pentagon-Sprecher Dave Lapan./gp/DP/she

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???