Navigation

Personenfreizügigkeit – Segen oder Fluch?

Der freie Personenverkehr mit der EU bringt immer mehr ausländische Fachkräfte in die Schweiz. Mit ihnen steigen aber auch die Fälle von Lohn- und Sozialdumping, trotz flankierender Massnahmen.

Dieser Inhalt wurde am 01. Oktober 2012 - 11:10 publiziert

Profitiert die Schweiz unter dem Strich oder überwiegen die Nachteile? Schreiben Sie Ihre Meinung!

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Diskutieren Sie mit!

Mit einem SWI-Account erhalten Sie die Möglichkeit, Kommentare auf unserer Webseite sowie in der SWI plus App zu erfassen.

Login oder registrieren Sie sich hier.