Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Lobbys Bedrohen Interessengruppen die Demokratie?

Einladungen zum Essen, kleine Geschenke, Verwaltungsrats-Mandate, Parteienfinanzierung: Lobbys versuchen mit allen Mitteln, die Abgeordneten zu beeinflussen. Bedrohen Interessengruppen das demokratische System? Sollten ihre Aktivitäten reglementiert und beschränkt werden?

Für einige sind Lobbys in einer Demokratie nützlich, weil sie es erlauben, legitime Interessen aller Elemente der Gesellschaft zu vertreten, darunter auch solcher, die von den Politikern und Politikerinnen ignoriert werden. Für andere sind Lobbys eine dunkle Macht, die vielmehr mit Korruption und spezifischen wirtschaftlichen Interessen in Verbindung gebracht wird. Welche Rolle spielen Lobbys in Ihrem Land?

Interessengruppen Die Macht der Lobbys im Heidiland

Die Schweiz ist eine der am besten entwickelten Demokratien der Welt. Sie gehört aber auch zu jenen Ländern, in denen der Einfluss von ...

Economiesuisse Mächtigste Lobby verliert Glaubwürdigkeit

Verlorene Abstimmungen, Austritts-Androhungen, Demission der Führungsriege: Beim Dachverband der Schweizer Wirtschaft ist Feuer im Dach.

"Insel in Europa" Parteienfinanzierung als Tabuthema

Die Schweiz bleibt eines der wenigen demokratischen Länder ohne Transparenz bei der Parteienfinanzierung. Dieser Zustand wird auch von ...

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.