Navigation

Flüchtlinge sollen Arbeit in der Landwirtschaft erhalten

In Zusammenarbeit mit dem Bund will der Schweizer Bauernverband in einem Pilotprojekt Flüchtlinge beschäftigen. Damit sollen zwei Probleme auf einmal gelöst werden: Zum einen wird der hohe Mitarbeiterbedarf der Bauern gedeckt und zum anderen bietet man vorläufig Aufgenommenen eine Arbeit.

Dieser Inhalt wurde am 21. Mai 2015 - 08:52 publiziert
swissinfo.ch und SRF (Tagesschau und Rendez-vous vom 20.5.2015)
Externer Inhalt


Der Bauernverband hat sein Pilotprojekt auf dem Hof eines Gemüsebauern in Füllinsdorf vorgestellt. Gespräch mit Bauernverbands-Direktor Markus Ritter.

Externer Inhalt


Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen