Navigation

Bern ist in Brüssel ein Stück weiter gekommen

Unterhändler der Schweiz und der EU haben sich in Brüssel zu Verhandlungen über ein institutionelles Rahmenabkommen getroffen. In der Frage der Übernahme von EU-Recht und der Gerichtsbarkeit habe die Schweiz erste Erfolge erzielt, so Verhandlungsleiter Yves Rossier und Aussenminister Didier Burkhalter. Die Frage ist, wie gross diese sind.

Dieser Inhalt wurde am 17. Oktober 2014 - 10:52 publiziert
swissinfo.ch und SRF
Externer Inhalt


Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Diskutieren Sie mit!

Mit einem SWI-Account erhalten Sie die Möglichkeit, Kommentare auf unserer Webseite sowie in der SWI plus App zu erfassen.

Login oder registrieren Sie sich hier.