Navigation

Zu Besuch im Asylheim

Die Tagesschau des Schweizer Fernsehens besuchte das Asylzentrum Landegg an der Grenze zwischen den Kantonen Appenzell Ausserrhoden und St. Gallen, das lange Zeit überfüllt war. Seit dem Beginn des Arabischen Frühlings kam es vermehrt zu Konflikten.

Dieser Inhalt wurde am 25. Oktober 2012 - 11:12 publiziert

In diesem Beitrag vom 12. August 2011 kommen sowohl die Asylbewerber wie auch die Zentrumsleitung zu Wort. Die Herausforderung ist, die Menschen sinnvoll zu beschäftigen. (SF, Tageschau)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Diskutieren Sie mit!

Mit einem SWI-Account erhalten Sie die Möglichkeit, Kommentare auf unserer Webseite sowie in der SWI plus App zu erfassen.

Login oder registrieren Sie sich hier.