Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

BERLIN (awp international) - Das hoch verschuldete Euro-Land Portugal hat Spekulationen über Hilfen der europäischen Partner erneut zurückgewiesen. Sein Land benötige keinerlei externe Hilfen, sagte der portugiesischen Regierungschef José Sócrates am Mittwoch in Berlin nach einem Treffen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). "Wir können die Probleme allein lösen." Merkel betonte, sie habe als Bundeskanzlerin niemals gesagt, dass Portugal nach Hilfen nachsuchen solle: "Niemals". Portugal sei auf einem guten Weg.
Portugal gilt an den Finanzmärkten als nächster Kandidat für Hilfen aus dem aktuellen Rettungsfonds EFSF. Die Regierung in Lissabon versichert aber immer wieder, Portugal werde keine externe Hilfe benötigen. Sócrates und seine sozialistische Minderheitsregierung sind auch wegen der bereits eingeleiteten massiven Sparmassnahmen stark angeschlagen./sl/DP/jkr

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???