Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Bern (awp/sda) - Der Start der gemeinsamen Gesellschaft von PostFinance und der Regionalbanken-Gruppe Valiant verzögert sich. Die neu gegründete "ValFinance" soll die Kreditverwaltung erst Anfang 2011 aufnehmen. Angekündigt war der Betriebsbeginn für Mitte 2010.
"Die Vorbereitung braucht mehr Zeit", sagte PostFinance-Sprecher Alex Josty am Donnerstag auf Anfrage der Nachrichtenagentur SDA. Fragen seien besonders noch bei den Abläufen, beim Vertrieb und bei der gemeinsamen Informatik offen. Das Ziel sei, den Betrieb Anfang des nächsten Jahres aufzunehmen.
PostFinance und Valiant hatten ihre Zusammenarbeit im September 2009 angekündigt. Ende Jahr gründeten sie die ValFinance. Die neue Kreditverwaltungsgesellschaft soll sich auf das Kreditgeschäft mit KMU konzentrieren - wegen der fehlenden Banklizenz kann PostFinance solche Angebote nicht selbst ins Sortiment nehmen.
Die Aufgabenteilung sieht vor, dass PostFinance die Kredite vermarktet. Valiant soll das Kreditrisiko tragen und erhält dafür eine Entschädigung. Auch Kreditanalysen und -abwicklungen soll ValFinance anbieten. Ungeachtet der Verzögerung bei ValFinance wurden aus der Kooperation nach PostFinance-Angaben bereits im November 2009 erste Kredite für Schweizer KMU lanciert.
Bevor PostFinance mit Valiant zusammenspannte, bot das Institut zusammen mit der UBS Kredite an. Hypotheken bietet PostFinance schon seit längerem über eine Münchner Bank an.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???