Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

HAMBURG (awp international) - Banken müssen laut einem Pressebericht künftig mit harten Eigenkapitalregeln rechnen. Das gehe aus einer ihr vorliegenden Entscheidungsgrundlage für den Basler Ausschuss hervor, berichtete die Internetseite "Zeit-Online" am Montag. Danach müssten die Institute künftig 9% Eigenkapital der Klasse "Tier 1" vorhalten. Die Mindestkapitalquote liege bei 6%.
Hinzu komme ein spezieller sogenannter Conservation Buffer für schlechte Zeiten von 3%. Zusätzlich könne die Aufsicht ein antizyklisches Kapitalpolster von 3% verlangen, so dass der Kapitalbedarf in Boomzeiten auf insgesamt 12% der risikogewichteten Aktiva steigen könnte. Die Kapitalquote würde damit insgesamt bei maximal 16% liegen.
Die neue Kapitalquote setze sich zusammen aus 6% der Klasse Tier 1, hinzu kämen 4% minderwertigeres Tier 2 und zwei Puffer von je 3%. Im Basler Ausschuss entscheiden die Bankenaufseher unter dem Stichwort Basel III über neue Leitlinien für die Kreditbranche, die dann von den nationalen Behörden umgesetzt werden sollten.
An diesem Dienstag berät der Kreis über die neuen Eigenkapitalregeln. Die Vorschriften des Basler Ausschusses haben rechtlich gesehen nur empfehlenden Charakter, sie werden aber in der Regel weltweit umgesetzt. Im Fall Europas würden sie in eine EU-Richtlinie überführt. Bislang ist es Praxis, dass sie dann auch für alle Banken gelten. Auch die Vorschriften für das harte Kernkapital (Aktien und Gewinnrücklagen - Common Equity) sollen dem Papier zufolge verschärft werden, heisst es auf der Internetseite./wiz/he

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???