Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

LONDON (awp international) - Die weltgrösste Video-Plattform Youtube sucht einem Pressebericht zufolge den Schulterschluss mit Hollywood. Wie die "Financial Times" am Montag berichtet, will die Google-Tochter Filmstars für professionelle Inhalte gewinnen. Damit möchte sich die Video-Plattform attraktiver für Werbung machen. Schauspieler sollen an den Werbeeinnahmen beteiligt werden. Im vergangenen Jahr hatte die Google-Tochter 825 Millionen Dollar umgesetzt. Bislang hat sie dem Vernehmen nach aber noch keinen nennenswerten Gewinn abgeworfen. Youtube will den eigenen Wurzeln aber treu bleiben und weiterhin schwerpunktmässig Amateur-Inhalte anbieten./fn/tw

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???