Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

LONDON (awp international) - Die weltgrösste Video-Plattform Youtube sucht einem Pressebericht zufolge den Schulterschluss mit Hollywood. Wie die "Financial Times" am Montag berichtet, will die Google-Tochter Filmstars für professionelle Inhalte gewinnen. Damit möchte sich die Video-Plattform attraktiver für Werbung machen. Schauspieler sollen an den Werbeeinnahmen beteiligt werden. Im vergangenen Jahr hatte die Google-Tochter 825 Millionen Dollar umgesetzt. Bislang hat sie dem Vernehmen nach aber noch keinen nennenswerten Gewinn abgeworfen. Youtube will den eigenen Wurzeln aber treu bleiben und weiterhin schwerpunktmässig Amateur-Inhalte anbieten./fn/tw

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???